Datenschutzgrundverordnung

Seit dem 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Leider gibt es dafür noch keine abschließende Handlungsempfehlung für Fotos bzw. Galerien auf Webseiten.
Bis dieser Punkt geklärt ist, nehmen wir die alten Galerien offline und werden keine weiteren Bilder
von Veranstaltungen, Klassenfahrten etc. online stellen.

Schöne Ferien

Allen Schülern und deren Eltern, allen Lehrerinnen und Lehrern, sowie allen Angestellten schöne und erholsame Sommerferien! (Foto: privat)

Nicht abgeholte Zeugnisse können am 28./29.06.2018 und am 02./03.07.2018 in der Zeit von 8.00 – 12.00 Uhr abgeholt werden.

Die Termine für den Verkauf der bestellten Arbeitsmittel durch die Buchhandlung Wahle, sowie die Anfangszeiten der Klassen am 1. Schultag werden rechtzeitig eingestellt.

Linke Cup

Sieg für die GMS „Thomas Mann“ Magdeburg
Erstmalig wurde in diesem Schuljahr um den Wanderpokal Fußball der „Oskar Linke“ Schule Magdeburg in den Jahrgangsstufen 5/6 und 7/8 gespielt.
Das Jahrgangsteam 5/6, das durch Schüler der Klasse 5b gestellt wurde, erkämpfte einen hervorragenden 4. Platz.
Dank überragender Torwartleistung, Fußball auf technisch hohem Niveau erspielte der Jahrgang 7/8 mit zwei Siegen, einem Unentschieden und 8:1 Toren den Turniersieg.
 

Sportliches Highlight im Monat Mai

Erstmalig konnte am 23. Mai 2018 das erste Street Soccer Turnier an unserer Schule durchgeführt werden.
Möglich wurde dies durch die Unterstützung des Kosmetikstudios „Beauty Dream“ und deren Inhaberin Frau Monja Wiedekopf, die die Standgebühren der Soccer Anlage sponserte.
Insgesamt 17 Mannschaften nutzten an diesem Tag die Möglichkeit, in insgesamt 37 Spielen ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen.
In der Jahrgangsstufe 5/6 war das Team 6b/2 nicht zu schlagen.
Die Fußballer der Klasse 9b setzte sich im Turnier der Klassen 8 und 9 durch.
Nochmals vielen Dank an Frau Wiedekopf für die Unterstützung.

Stadtjugendspiele Fußball
Trotz hochsommerlicher Temperaturen gestalteten sich Stadtjugendspiele Fußball für unsere Schule mehr als erfolgreich.
Der Schuljahrgang 5/6 belegte nach spannenden Spielen den 5. Platz.
Eine ganz knappe Entscheidung gab es in der Jahrgangsstufe 7/8. Bei gleicher Punktzahl und zwei weniger erzielten Toren erreichte unser Team Platz 2.
Der Jahrgang 9/10 wurde ungeschlagen Sieger dieser Altersstufe.

 

Das Technikmuseum sucht …….

Das Technikmuseum Magdeburg möchte seine Ausstellungsfläche „Schule“ neu und interessanter gestalten.

Zur Ergänzung der vorhandenen Objekte werden deshalb alte Schulsachen gesucht:
•    Lehr- und Anschauungsmittel
•    Schul- und Lehrbücher
•    Zeugnisse
•    Materialien zum Rechnen z.B. Stäbchen
•    Schiefertafeln
•    Wandkarten
•    alte Ranzen u.v.a.m.
Wer kann dem Museum helfen?
Wer besitzt noch alte Schulsachen, die nicht mehr benötigt werden und ist bereit sie dem Museum kostenlos zu überlassen?
Bitte melden Sie sich in der Schule.
E-Mail: thomas-mann-schule@gmx.de
Ansprechpartner: Frau S. Steffen
 

Schüler Klasse 10

Der Prüfungsplan wurde zur Einsicht ausgehängt!

                                                                              Maeder, Direktor

Fußballhallenturnier

Am Donnerstag den 19.04.2018 nahmen 8 Schüler der 9. Klasse unserer Schule an einem Fußballhallenturnier an der „Bbs Eike von Repgow“ teil.
8 Mannschaften spielten im Durchschnittsalter von 24,5 Jahren um den Sieg.
Zum Schluss erreichten die Schüler der 9. Klassen den 6. von 8. Plätzen.
Adam Sandner sagte nach der Veranstaltung: „Ich fand es cool das wir teilnehmen durften, es war mal was ganz Neues. Es hatte viel Spaß gemacht gegen Erwachsene zu spielen, die eindeutig etwas mehr auf dem Kasten haben. Mir hat der Tag sehr gefallen, ich würde immer wieder gerne an solch einem Turnier teilnehmen.“ (Text und Foto: L. Marx)

 

Besuch aus Polen

Den VST-Artikel könnt ihr in der Rubrik „PRESSE“ nachlesen.

Serdecznie witamy! Herzlich willkommen!
Zwanzig Schülerinnen und Schüler sowie vier Lehrerinnen und Lehrer aus Polen hießen wir vom 19.03.2018 bis 24.03.2018 an unserer Schule, der Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“, willkommen.
Im letzten Jahr besuchten wir unsere polnischen Freunde in Krobia und nun stand der Gegenbesuch auf dem Plan.
Wir verlebten gemeinsam eine Woche mit einem bunten und vielfältigen Programm unter dem Motto „Willkommen in Europa – Gemeinsame Vergangenheit und Zukunft – Geschichte, Technik und Medien“.
Zunächst erhielten unsere Freunde eine Unterrichtsstunde im Fach Technik und bauten dabei ein Spiel namens „Der heiße Draht“. Anschließend zeigten wir unseren Freunden unsere Stadt Magdeburg und ihre Sehenswürdigkeiten. Die Stadtrallye wurde von unseren Schülern vorbereitet. Im Anschluss erhielten wir eine interessante Führung durch das Magdeburger Rathaus, wir konnten uns wie Stadtverordnete im Ratssaal aufhalten und wurden vom  Bürgermeister Zimmermann empfangen.
Am Mittwoch stand ein Tagesausflug auf dem Programm und unsere Gäste waren sichtlich begeistert von der Experimentierlandschaft „Phaeno“ sowie den Produktionshallen von VW.
Beim Besuch des MDR am Donnerstag lernten wir viel über den Senderbetrieb, Rundfunkarbeit und Fernsehproduktion. Dabei durften wir Moderatoren und Technikern über die Schulter sehen. Auf dem Rückweg durch den Park kamen wir an der ehemaligen Zitadelle vorbei, ein Ort, der für unsere Gäste eine besondere Bedeutung hat, da dort Józef Klemens Piłsudski, der polnische Staatsgründer, einst inhaftiert war. Am Abend besuchten wir gemeinsam ein Handballspiel des SCM und die Atmosphäre beeindruckte unsere Gäste.
Das Schiffshebewerk und die Trogbrücke waren unser Ziel für Freitagmorgen und unsere Gäste bestaunten die Technik der Schleuse im Einsatz. Damit die Bewegung nicht zu kurz kommt, fanden am Vormittag Sportspiele statt. Den Höhepunkt bildete der Abschlussabend, an dem es ein buntes Programm durch die Schüler gab. Es wurde deutsch und polnisch gekocht und getanzt. Wir erlebten eine interessante Präsentation über Józef Klemens Piłsudski, den polnischen Staatsgründer, der einst in Magdeburg inhaftiert war. Lustige Sprachspiele und Sprachversuche verdrehten unsere Zungen und es gab auch eine erste Präsentation über die gemeinsame Woche sowie ein Quiz.
Am Samstagvormittag hieß es dann Abschied nehmen.

Dieser Schüleraustausch war wieder eine gelungene Begegnung und ein tolles Miteinander. Wir haben viel übereinander und die polnische Kultur gelernt.
Wir bedanken uns besonders bei unseren Förderern, dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und der Netzwerkstelle „Schulerfolg“ Magdeburg, für die finanzielle Förderung unseres Schüleraustauschs. Weiterhin bedanken wir uns bei der Cracauer Apotheke, Edeka Kudwin, Rewe Sommer, Rewe Wilgotzski, Rewe Laute (Brandenburg an der Havel), dem Toom Baumarkt, der SWM für Ihre Unterstützung.

Ebenso bedanken wir uns bei den engagierten Eltern und Familien, die unsere polnischen Gäste beherbergten und das Projekt in vielfältiger Weise erst ermöglichten.
Nicht zu vergessen: Ein großer Dank an alle Lehrer, die sich an diesem Projekt in der Vorbereitung und Durchführung beteiligt haben!  (Text: M.Müller, Foto:L. Marx)