> Arbeit zur BO

  • Im Schulprogramm der Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“ bildet die Berufsorientierung und Berufsvorbereitung unserer Schüler einen wichtigen Baustein.
  • Sie ist im Rahmen unserer konzeptionellen Arbeit die „zweite Säule“ und wendet sich speziell an die Schüler der 7.–10. Klassen.
  • Ziel ist es, unsere Schüler umfassend auf ihren Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten.
  • Zu hoch ist noch die Anzahl der Ausbildungsabbrecher.
  • Deshalb ist es besonders wichtig , dass die Schüler wissen, was in der Ausbildung und später im gewählten Beruf von ihnen erwartet wird.
  • Eine Vielzahl von Projekten, Praktika, Projektagen, Betriebserkundungen in kleinen Gruppen in verschiedenen Betrieben mit individueller Auswertung sind Bestandteile unserer Berufsvorbereitung.
  • Besuche von Messen und Ausbildungstagen sind dabei in den Klassenstufen 7-10 mit eingebunden.

Den kompletten Arbeitsplan können Sie in der Schule im Fachbereich Berufsvorbereitung einsehen.