England-Fahrt 03.2013

Englandfahrt der  9. und 10. Klassen der Sekundarschule „Thomas Mann“

Wir sind am 08.02.2013 nach England aufgebrochen. Unsere Busfahrt verlief weitestgehend ruhig. Als wir am Morgen in Frankreich an Bord gingen waren wir sehr müde und geschafft.  Auf der Fähre nach England genossen wir es nicht im Bus zu sitzen und uns frei bewegen zu können. Am Abend wurden wir von unseren Gasteltern abgeholt.

Wir lernten eine Menge über England und seine Geschichte kennen. Zum Beispiel in London auf einer Fährenrundfahrt und im Schloss in Dover. Unsere Klassen besuchten den Nullmeridian. Fotos durften da natürlich auch nicht fehlen. Das Wetter war die ersten Tage nicht so schön, weil es oft geregnet hat. Am letzten Tag vor unserer Abreise sind wir nach Brighton gefahren. Sonne pur und strahlend blauer Himmel wie aus einem Bilderbuch. Wir setzen uns an den Strand und sonnten uns.

Es war eine sehr gelungene Reise. Im Namen meiner Klasse möchte ich mich sehr herzlich bei den Lehrkräften bedanken, die uns diesen wundervollen Ausflug in die englische Historie ermöglicht haben.

Vielen Dank dafür.

Jan-Clemens Ludwicki, Klasse 9b, 10.07.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.