Physikunterricht an der UNI

Am 27.02 fand im Rahmen des Physikunterrichts ein Projekt für Schüler der Klassen 8a/b an der UNI statt.
Angehende junge Techniklehrer unterrichteten und es war interessant in den zwei Experimentierstationen mit je 12 Schülern zu arbeiten. Die Verbindung von Technik und Biologie stand im Mittelpunkt. In der Kl.8b wurden mittels eines Computerprogramms Einzelteile eines Automodells zugeschnitten und danach zusammengebaut. Dies funktionierte über eine computergesteuerte Säge.
Die Kl.8a erprobte selbstgebaute Flugmodelle und deren Flugeigenschaften.
Es hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet und wir freuen uns schon auf den nächsten Termin an der Universität. (Text und Foto: Frau Neise)