Schüleraustausch 04.2017

Schüler der Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“ zum Schüleraustausch in Polen

Dzień dobry und smacznego. Zwanzig Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“ reisten vom 23.04. bis 29.04.2017 zum deutsch-polnischen Schüleraustausch in die Kleinstadt Krobia. Die Kinder und Jugendlichen waren während der gesamten Zeit bei polnischen Gastfamilien vor Ort untergebracht und erfreuten sich einer herzergreifenden Gastfreundlichkeit, welche ihresgleichen sucht und wirklich einmalig und beeindruckend war.

Im Vordergrund des Austausches, der durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk gefördert wurde, standen die kulturelle Begegnung und das gemeinsame Miteinander sowie die thematische Arbeit zum Thema „Eine umweltbewusste Jugend“. Auf dem vielfältigen Programm standen diverse Workshops, eine historisch geprägte Stadtführung und Stadtrallye durch Krobia, eine offizielle Willkommensfeier im Rathaus samt Ansprache und Begrüßung des Bürgermeisters sowie natürlich noch viele weitere interessante und spannende Dinge wie die Besichtigung der Stadt Breslau, eine Erkundung des Freilichtmuseums Biskupin, ein Zoo-Besuch und die Besichtigung eines Recyclingunternehmens und eines Forstbetriebs.

Die Schülerinnen und Schüler erlebten eine eindrucksvolle und interkulturelle Zeit, die ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Viele neue Freundschaften wurden geschlossen und wir hoffen, im nächsten Schuljahr die polnischen Schüler und ihre Lehrer auch bei uns willkommen zu heißen. (Text und Fotos: Fr. Steinhorst)

 

Gesponsert wurde die Reise vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk. Wir sagen DANKE!

Video

 

Fotos