Schülerwettbewerb

Die Klassen 8a und 8b nehmen beim jährlichen internationalen Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teil. Die Klasse 8a bearbeitet das Thema „Karl Marx – ein Gespenst geht um in Europa“ und erstellt unter anderem mit Unterstützung des Technikmuseums ein Brettspiel, dass Spielfreude und Wissensvermittlung zum Leben und Schaffen von Marx verspricht. Die Klasse 8b untersucht das Thema „Gerecht ist, wenn…“ und unternahm dafür eine Exkursion in das Amtsgericht am Breiten Weg. Neben zwei Gerichtsverhandlungen konnten die Schüler für die später zu entwickelnden Infotafeln Richter und Staatsanwälte befragen. Am 1.11. unterstützte der Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka die Klasse 8b und führte eine spannende Diskussion rund um „Gesetz“, „Recht“ und „Gerechtigkeit“. Wir wünschen beiden Klassen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Durchführung ihrer Projektthemen! (Text und Foto: K. Lins)