Skilager 02.2010

Vom 21.02.2010- 26.02.2010 fuhren wir nach Maria Lankowitz, einer kleinen Stadt in der Nähe von Graz, ins Skilager. Die Fahrt ging morgens von der Schule aus los. Es wurde ca. alle 2- 2,5 Stunden Pause gemacht, da die Fahrtzeit ca. 12 Stunden betrug. Man kam an und musste dann gleich die Koffer auf`s Zimmer bringen und dann zur Skischule und Skiausgabe gehen. Am nächsten Morgen ging es dann los. Am Berg angekommen, wurden wir eingeteilt in „Anfänger“ und „schon mal gefahren“. Die Anfänger bekamen jeden Schritt ausführlich erklärt und gezeigt. Jeden Tag fuhren wir woanders hin, damit wir immer einen kleinen Erfolg am Tag hatten. Am letzten Tag wurde Slalom gefahren. Am Freitag ist meistens Abfahrt. Vormittags fuhren wir noch einmal zum Berg, dann zurück zur Skischule und Skiabgabe. Dann Essen – Koffer nehmen – Zimmerabnahme und dann Rückfahrt. Die Rückfahrt ist eine Nachtfahrt. In dem Bus sind immer noch eine oder mehrere Schulen dabei. Auch in diesem Jahr war wieder die Sekundarschule „Thomas Müntzer“ dabei. Es hat uns im Skilager sehr gut gefallen.

Das Skiteam der Klassen 9a/9b